Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dreamworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. August 2010, 22:17

Bin mit meinem Latein am Ende

Mal ein möglichst kurzer Bericht. Nach der Suche - und erfolgreicher Findung dank Hilfe hier - der neuen HD Sender SKY habe ich meine AZbox HD ziemlich zerschossen. Mein runningsystem mit MultiCAS :( lief nicht mehr (SO2 Abokarte mit HD) Ich hatte seinerzeit eine alte Version drauf. aber da nicht mehr da, konnte ich auch die Version nicht mehr nachvollziehen. Egal, habe alle greifbaren und meiner Meinung nach der älteren, da zeitlich hinkam, die 160er versucht zu installieren. Nada, keine Chance weder über USB noch via tmp. Alles versucht, entpackt, nicht entpackt, Rechte 755 etc. pp. habe auch viel gelesen, so dass ich wirklich alles versucht habe, sogar die comib newcs/mgcamd, aber auch nicht hinbekommen GRRR. Was jetzt noch geht, ist die Installation der neuen MultiCASversion vom azserver online...mindestens 1000mal getan...alles probiert, EMM aus, an, etc. pp...es kommt immer wieder zu Aussetzern und "verschlüsselt" taucht auf dem Bildschirm auf, bis es dann wieder geht. Unmöglich, einen Film zu gucken. Ich bin mehr als gefrustet. Was kann ich noch tun. Werkseinstellungen zurückspielen und alles von vorne? Was aber, wenn ich die "alte" Version dann auch nicht mehr zum Laufen bekomme? Mag nicht :schimpf: mehr. Bald schmeiß ich die Kiste in die Ecke :neo: Hat Jemand eine zündende Idee, wie die Karte ruckelfrei laufen kann und vielleicht auch die notwendige Hilfestellung?

timeless grüßt :HP:

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. August 2010, 22:33

Never touch a running system :)




Am besten du fängt nochmal ganz von vorne an
mit formatiertem Dom und einer frischen Firmware
Mein Favorit bleibt die 4890 derzeit

Dazu dann OpenXCas vom Online Update

und wenn du das hast meldest du dich noch mal ;)

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. August 2010, 10:35

Hab ich fast schon gedacht :-) Bin so durch den Wind, kannst du mir die einzelnen Schritte mal kurz anreissen:

Werkseinstellungen? wie formatieren? DOM? Die Frimware4890 aus dem Ulc? Via USB?

Hab alles schon xmal auch bei dbox und dream durchgezogen, aber jetzt habe ich den totalen blackout :-(

timeless dankt :-)

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. August 2010, 12:38

firmware habe ich geladen auf stick, jetzt fehlt mir nur noch "formatieren dom" das hab ich noch net vestanden :-)

timeless grüßt :-)

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. August 2010, 13:41

Wenn du den USB Stick mit der Firmware (die muss patch.bin heißen) in die Azbox steckst und neu startest landest du im Update Menü

Und da ist nicht nur das Update Menü sondern auch ein Punkt wo man den Dom Formatieren kann
Mach das am besten 2 oder 3 mal um auf Nummer sicher zu gehen
dauert nur ein paar Sekunden

Und danach kannst du die Firmware flashen
Achja die 4890 kann kein Youtube
Wegen den letzten Änderung an der Schnittstelle

Wenn du das also brauchst dann nimm die aktuelle Firmware stattdessen
Ich persönlich finde nur da EPG etwas beser von der 4890 und Youtube ist mir egal


Danach wie gesagt vom Update Server als erstes OpenXCas installieren


Danach kannst du mal die neue Multicas vom Server ausprobieren
Du musst sowohl die executable als auch die config runterladen
Sonst wird das natürlich nicht

Sollte deine Sky Karte dann trotzdem nicht sauber laufen
werden wir mal im ULC schauen welche Version besser ist
Beim Multicas reicht es danach einfach per FTP das Binary auszutauschen man braucht nicht gleich alles zu aktualisieren


Ich werde im laufe des Tages meine Kanalliste mal hochladen
Die sollte zumindest mit der 4890er Firmware problemlos laufen und hat auch alle aktuellen Sky Sender integriert

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. August 2010, 14:08

DANKE!!!! :herz:

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. August 2010, 20:12

Also:
Wenn du den USB Stick mit der Firmware (die muss patch.bin heißen) in
die Azbox steckst und neu startest landest du im Update Menü

- hat sich nicht menü gemeldet, sondern ganz normal TV...habe dann die neue Firmware vom Stick gepatcht, dei 4890 wurde als upgrade genommen.




Und da ist nicht nur das Update Menü sondern auch ein Punkt wo man den Dom Formatieren kann

Mach das am besten 2 oder 3 mal um auf Nummer sicher zu gehen

dauert nur ein paar Sekunden

- zum formatieren habe ich nur den Speicher gefunden mit der Festplatte und der linuxpartition, das erste mal formatiert (zweite läuft gerade) hat ziemlich lange gedauert und danach hat er rebootet und landet wieder im TV...alles beim alten geblieben, alles unter openxcas noch so wie vorher, so dass die akt multicas die ruckelnde ja noch drin ist.

hab ich was falsch gemacht? was soll ich jetzt am besten tun?

timeless grüßt :-)

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. August 2010, 21:47

Kann es sein das du noch nie nen Firmware Update per USB Stick gemacht hast?

Also nochmal ganz von vorne
Schnapp dir einen USB Stick formatier den am PC mit Fat32 und kopier da direkt die Firmware drauf
die Firmware muss patch.bin heißen

Steck den USB Stick in einen USB Slot
Zum Beispiel vorne

Und nun drückst du mal 5 Sekunden den Ein- Ausschaltknopf
Dann bootet die Azbox neu und du landest im Flash Menü wo du auch den Dom formatieren kannst

Du hast übrigens gerade in den Einstellungen die Festplatte formatiert ;)

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. August 2010, 22:34

ja, kann sein :-) update immer via ftp oder internet :-) fat 32 ist klar, patch.bin ebenso und usb slot auch WOW :-) :dalang:

letztlich habe ich eigentlich alles so gemacht, wie du gesagt hast, stick rein, VORNE :-) patch.bin drauf und rebootet, scheinbar habe ich nicht lange genug auf die Taste gedrückt, so dass ich wieder ins normale "leben" kam, obwohl man ja immer ein paar sekunden draufdrückt.... :crygirl: versteh ich also nicht ganz, denn die kiste hat ja rebootet, stick war drin mit richtiger patch.bin, die er ja übrigens dann auch installiert hat. Ist nicht reboot gleich reboot?

ok werds morgen aber nochmal so machen und hoffe, dass ich ins flash menü komme! hmmm, hab ich auch schon festgestellt, dass die festplatte formatiert wurde LOL

timeless grüßt :hutab:

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. August 2010, 12:13

das ganze hab ich zwei dreimal gemacht, so wie gestern auch schon, war schon richtig, mehr ausschalten kann man nicht, rebootet und hinterlässt nachher auf dem stick noch zwei ordner (recordfile und pvfile beide leer) zwischendrin steht auch mal auf dem display usb stick mounted und nachher vor tv bild kurz connected to server 1

hab keinen plan mehr...komme so nicht ins flash menü, werde jetzt die werkseinstellungen zurücksetzen und dann mal schauen.

timeless grüßt :hutab:

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. August 2010, 13:25

War der USB Stick ganz leer?
Ohne Ordner

Nur mit der patch.bin Datei (bedenke .bin ist die Dateinendung die wird möglicherweise bei dir ausgeblendet, dann muss die Firmware Name mit patch enden)


Wenns trotzdem nicht geht wird möglicherweise dein Stick nicht erkannt
Dann probier mal einen anderen

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. August 2010, 14:45

stick ist leer, wird auch erkannt, denn konnte ja vom stick aus die fimware patchen. patch.bin ist es, steht auch als bin datei drin. nachdem der versuch gelaufen ist, sind ja wie gesagt noch 2 "neue" Ordner mit auf dem Stick, wie von Geisterhand geschaffen :-) also, der stick kanns net sein.... wird ja definitiv erkannt, denn beim booten steht auf dem display auch u. a. mal usb-stick ....hab jetzt noch nicht die werkseinstellungen zurückgespielt....vielleicht hast du ja noch eine zündende idee?

timeless grüßt :-)

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. August 2010, 14:57

Ahh ok
aber ich glaube wir reden einfach nur an uns vorbei ;)

Also wenn du per USB Stick die Firmware aufspielst

dann erscheint am Anfang ein Menü

Found patch Files in USB Storge .....
.....
USB
.....
Format Application Area



Dieser 4 Punkt
Format Applicaton Area
damit formatierst du den Dom
Und das 2-3 mal machen und danach Frmware flashen
Dann dürften keine Plugins Multicase usw mehr übrig sein

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. August 2010, 15:29

kann sein, dass wir aneinander vorbeireden...wie gesagt, ich komme nach dem reboot wieder zurück ins normale Tv und gehe dann in die einstellungen, firmware über usb stick, und dann die firmware aufspielen, da kommt DIREKT das upgrade, also sofort flasht er die neue soft, nix mit found patch files.... also auch kein format application area....

ach noch was, kann das sein, dass mit der soft 4890 außer youtube - brauch ich auch net - auch kein wlan mehr geht????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »timeless« (19. August 2010, 15:29)


Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. August 2010, 15:32

Ok
dann wird dein USB Stick wohl nicht erkannt

Nimm einen anderen ;)

Wlan geht mit 4890
hab ich bei mir im Einsatz

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. August 2010, 16:47

nöööö, anderer stick tuts auch net.....

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. August 2010, 17:25

so, vierter stick, nichts anderes, drei werden erkannt, wie auch der erste, aber es geht immer nach dem reboot zum TV....kein flash menü nur über einstellungen möglich, also was nun??? werkseinstellungen zurückgespielt mit dem effekt, alles wieder einstellen zu müssen und die channellist zurückzuspielen, sonst nix, immer noch alles beim alten, und openxcas wie gehabt....

was kann ich denn über ftp direkt auf der box löschen????

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. August 2010, 19:03

Ich bedien mich mal der Azbox Wiki
http://www.myazbox.de/wiki//index.php?title=Update

So muss das aussehen

4 nicht funktionierende Sticks
das kann ich kaum glauben

Hast du schon die anderen USB Ports ausprobiert?


Den Dom kannst du ansonsten nur noch ausbauen und am PC formatieren
Per FTP geht das nicht alles
du könntest höchstens Openxcas und Multicas von Hand löschen
Aber wir wollten doch ein sauberes System haben
Frisch aufgesetzt ;)

timeless

Mitglied

  • »timeless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. August 2010, 19:12

Dingo, ich glaub wirklich du verstehst mich nicht :wacko: die sticks funktionieren doch alle bis auf einen. man kann von ihnen die patch.bin aufspielen. das menü im wiki, welches ich wirklich gerne sehen würde :D erscheint aber nicht - meine vermutung, die soft - die neue 4890 ist ja schon drauf - bietet das nicht mehr an....das menü ist genauso nur ohne die unterpunkte, es geht sofort ins upgrade. Also kann ich den dom nicht formatieren. werde aber nochmal den anderen usb anschluss dahingehend testen. jetzt hab ich erstmal via ftp den pluginsordner leer gemacht, einen neuen, leeren ordner openxcas erstellt und die neue aktuelle multicas nebst config installiert vom server. aber das prob ist dasselbe, ruckelt. hängt.

timeless grüßt verzweifelt :rolleyes:

Beiträge: 4 426

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. August 2010, 19:31

Das Mneü hat jede Firmware
es muss erscheinen ;)
Versuch mal die Az per Scart Kabel anzuschließen

Und teste alle USB Ports durch ;)

Partner: