Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dreamworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. August 2013, 20:14

Azbox Elite HD wiederbeleben.

Hi.

Meine Box ist leider ziemlich zerstört und ich finde nirgends das richtige für mich.
Hatte ein OpenPLI Image drauf und bin dort im Menü auf Softwareupdate gegangen.
Hat eine Weile gedauert, nach einem Reboot ist die Box nicht mehr richtig hoch gefahren.
Das System ist noch über die USB Prüfung und den RescueModus hinaus gelaufen, dann aber schwarzes Display, auch nach 15 Minuten null Fortschritt.
Mit Azup 2.2.7 habe ich probiert das Image noch mal zu flashen. Dabei gab es eine Fehlermeldung das ich ein leeres File angegeben hätte!?
Kernel wurde aber trotzdem geflasht...
Jetzt lief das System nur noch bis VKernel ready oder so ähnlich und blieb stehen.
Dann habe ich versucht ein anderes System zu flashen, im Paket war Azup 2.1.7 dabei, deshalb habe ich das benutzt.
In den RescueModus bin ich jetzt nur noch über einschalten mit Lautstärke plus halten auf der FB gekommen.
Danach das andere Image geflasht und jetzt bleibt das System bei booting stehen. :wacko:

Ich schätze das ich jetzt den DOM ausbauen muss um ihn am PC zu formatieren.
Die Frage ist, wie? Mit welchem Prog?
Was kommt danach, wie ist die weitere Vorgehensweise?
Oder doch kompletter Brick?

Auf all das konnte ich in meiner Internetrecherche nicht wirklich eine Antwort finden.

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. August 2013, 21:28

Fataler Fehler
du hättest die alte Azuip Version nicht nehmen dürfen

du hast dir den Bootloader zerschossen

Den kannst du jetzt nur noch mit einem Yamon Kabel neu einspielen


siehe auch das Referenzwerk zum beheben des Problems
http://ulc.dreamworld.vg/ulc/index.php?p…aseItem&id=6408

als Kabel kannst du entweder das offizielle Yamon Kabel nehmen (gibts z.B. im Azboxshop)
oder besagte kompatible aus der Anleitung

es gibt auch ein paar Jungs die Boxen für ein paar Euros reparieren (ca. 25€)

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. August 2013, 21:51

Hi.

Vielen Dank für die Infos, denke das werde ich alleine hin bekommen.
Mal schauen was so ein Kabel kostet, aus der Anleitung ist mir das mit dem selbst bauen noch nicht ersichtlich.
Verstehe gerade auch nicht warum man auf USB Wandeln muss?
Kann man die Serielle nicht auch direkt kontakten?

Also echt vielen Dank noch mal, das waren genau die Infos die ich brauchte, ich bin immer wieder begeistert wie schnell man hier fundierte Antworten bekommt. ;-)

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. August 2013, 22:24

Nein das geht nicht mit einem reinen seriellen Kabel
es ist ein USB TTL Wandler

nun das offizielle Kabel kostet rund 30 Euro
dies ist die teuerste Variante

mit dem Nokia Kabel ists günstiger

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. August 2013, 16:32

Hi.

Bevor ich jetzt wieder einen Fehler mache, welchen Adapter von RS232 auf USB ich nehme ist egal?
Funkioniert auch ein anderes Nokiakabel?
Wenn ich an so ein Nokiakabel komme, wie wird das verdrahtet?

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. August 2013, 21:34

Nein du brauchst ein ganz bestimmtes Kabel

Nokia CA-42


Hier ist die Verkabelung


die Kabel kommen an die entsprechenden Pins auf der Hauptplatine der Azbox

VCC brauchste nicht verbinden

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. August 2013, 11:39

Hi.

Wieder einmal Danke für die Infos.
Habe aber noch eine Frage, könnte ich auch so Umsetzer von Moxa benutzen?
http://de.moxa.com/product/NPort_5110.htm
Auf so ein Gerät hätte ich nämlich Zugriff und bräuchte nichts zu kaufen.

cu

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »jogy« (12. August 2013, 13:47)


Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. August 2013, 12:10

Ka
sowas hat bisher bestimmt noch nie jemand versucht

du kannst der erste sein ;-)

aber ich halte es eher für nicht kompatibel

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. August 2013, 12:34

Hi.

Na ich werde es mal testen bevor ich Geld ausgebe.
Werde dann berichten ob es funzt. ;-)

cu

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. August 2013, 22:20

Hi.

Also das mit dem Moxa auf Netz Wandler hat nicht so richtig funktioniert, kann evtl. auch daran gelegen haben das ich den Comport nicht im System hatte und ihn somit auch nicht einstellen konnte.
Jetzt habe ich heute einen Mac USB zu Serial Adapter in die Hände bekommen und habe damit erfolgreich auf der seriellen Konsole zugriff auf die Box.
Soviel zu den guten Nachrichten...
Ich bin nach Anleitung vor gegangen und kann den Kernel laden und starten. Abweichend von der Anleitung habe ich keinen DHCP Server im Netz sondern habe nach Kernelstart die Schnittstelle von Hand mit IP bestückt und gestartet.
Ich kann dementsprechend auch per FTP die Files übertragen und auch das Update starten!
Der ganze Vorgang findet Fehlerfrei statt, aber leider fährt die Box nicht hoch!? :-(
Sie bleibt an der gleichen Stelle stehen wie zuvor.
Letzte Meldung vor Error, es ist kein zboot file (Signaturprüfung).

Was kann ich jetzt noch machen?
Einschicken?
Was genau machen die dort damit?
Bin Technisch und in Lötarbeiten nicht unbegabt, bevor ich einschicke würde ich selbst fixen wollen...

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. August 2013, 09:27

Zeig mal den adapter ^^

und bitte mal den Log der Telnet Konsole

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. August 2013, 19:30

Hi.

Im Anhang Bilder vom Adapter und das Log.
Mir ist aufgefallen das der Kernel nach dem starten ein paar Devices nicht mounten kann, evtl. liegt es daran, habe das im Log unten angehangen.
Der Updateprozess möchte ja auf /dev/mtdblock4 schreiben bzw. nimmt das zur Ausgabe.
Bei mir wird aber mtdblock5 unter /Disk1 gemountet, ist das evtl. schon der Fehler?
Wollte jetzt nicht den Versuch starten mir mtdblock4 als /Disk1 zu mounten um jetzt evtl. aus unwissenheit noch mehr zu zerstören...

Wie sehen die Disks bzw. DOM bei euch aus?
Mit dem Kernel den ich übers Netz lade kann ich die doch auch neu formatieren/partitionieren oder?

cu
»Rabaucke« hat folgende Bilder angehängt:
  • Adapter1.JPG
  • adapter2.jpg
»Rabaucke« hat folgende Datei angehängt:
  • log.txt (18,89 kB - 479 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Juni 2017, 16:44)

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. August 2013, 22:06

Versuch doch bitte mal folgendes

manchmal klappt es


Sobald du mit Putty eine Netzwerkverbindung hast
versuchst du mit Azup das Image neu zu flashen

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. August 2013, 23:30

Hi.

Werde ich gleich mal testen, frage mich aber gerade ob im Bootloader oder wenn der Kernel geladen und gestartet wurde?
Was hälst du von den Partitionen meiner DOM?

cu

Das es nur im Modus Kernel geladen klappen kann war ja irgendwie klar, ohne Login kann ja nichts gehen. :blush2:
Habe jetzt AzUp 2.2.7 benutzt und es funzt leider nicht.
Direkt nach dem Login kommt eine Meldung "Could not write File". Klicke ich diese Weg kommt die nächste, "Connection to Service failed" mit der bitte die Box neu zu starten.
Diese weg geklickt bringt dann die Fileauswahl. Egal was ich wähle (3 Images probiert), es kommt immer die Meldung "Empty File".
Dann kommt die Meldung das der Kernel korrekt installiert wurde und ich sehe in der Konsole das die Box rebootet, leider fährt sie nur bis zum bekannten Status hoch :wacko:

SIE LEBT!!! :hutab:
Wenn man das Image auf dem Desktop immer überschreibt, im AzUp aber immer direkt C:\ wählt statt den Desktop, dann kann es vorkommen das man das Image auf dem Destktop so lange überschreiben kann wie man möchte, wird aber nichts ändern :D :D :D
Habe also das wirklich leere File mal gelöscht und ein richtiges gewählt.
Der Updateprozess wurde zwar beim kopieren der E2 Files wegen überlänge abgebrochen, aber der Kernel wurde soweit geflasht das ich das selbe Image noch mal drüber bügeln konnte und dieses mal komplett ohne Fehlermeldungen.
Jetzt ist erst mal wieder einrichten angesagt, vielen Dank noch mal.
Den Adapter werde ich mir wohl mal in die Box einbauen, kann man immer über USB mal schauen was los ist ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rabaucke« (20. August 2013, 23:30)


Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. August 2013, 23:38

Freut mich :-)

vitücha

Moderator

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2007

Danksagungen: 3685

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. August 2013, 01:38

respekt dingo
da hast du dir mal ein bier verdient
:prosti:


NEXUS 9 LTE 32 GB ----> 5.1.1 Stock

HTC One M8 16 GB ----> Sense 7 5.0.2
..............................................................................

Vu+ Duo2 ----> Opensat 5.0

Dreambox 800 HD ----> NewEnigma2

Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. August 2013, 09:23

Hi.

Wo gibts das Bier?
Geht dann auch auf meine Kosten ;-)

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. August 2013, 11:41

Jeder Schnappt sich was er mag



Rabaucke

Premium User

  • »Rabaucke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 14. August 2002

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. August 2013, 22:22

Hi.

Ich nutze diesen Thread hier noch mal für eine andere Frage.
Ich hatte bei meinem Unfall mit dem Softwareupdate ein OpenPli RTI Image drauf was durch ein Onlinesoftwareupdate zerstört wurde.
Jetzt habe ich ein PB-Enigmaimage drauf und traue mich gar nicht ein Softwareupdate zu machen...
Ich kotze allerdings gerade über eine andere Sache, die Festplatte...
Beim anderen Image hatte ich alle paar Monate mal den Fall das die Platte aus dem System entfernt wurde und Aufnahmen dadurch fehl geschlagen sind.
Gestern habe ich am jetzigen Image mal eine Fesplatte (eine andere) angeschlossen und ein paar Aufnahmen gemacht.
Dabei ist mir aufgefallen das immer nur ein paar Minuten, meist bis zur ersten Werbung aufgenommen wurde, der Rest fehlte.
Heute mache ich die Box an um ein paar Aufnahmen zu machen, nach den Timern will ich sie mir anschauen, Fehlanzeige, keine Festplatte im System.
Auch durch rebooten bekomme ich die Platte auf einmal nicht mehr eingebunden!?

Daher hätte ich echt gerne eine Beratung was für mich das richtige Image ist bei dem das Funktioniert was ich gerne haben möchte.
Das da wäre:

CCcam
Aufnahmen (funktionstüchtig) über externe Festplatte
Rudimentäre Schnittfunktion um die Werbung aus Aufnahmen zu schneiden
Vor- Zurückspulen in Aufnahmen.
Funktionierenden Youtubeplayer
Online Softwareupdate was die Box nicht zerstört

Wenn es das alles unter E2 nicht gibt wechsel ich von mir aus auch auf was anderes, aber das sind so die Ansprüche die ich an meine Box stelle.
Kann mir jemand ein Image empfehlen auf dem all das läuft was ich gerne hätte?

cu

Dingo

Super Moderator

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 22. November 2003

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. August 2013, 22:34

Das online Software Update man generell gesprochen
das gibts doch eigentlich in einer Form wie sie sich die meisten wünschen würden nicht

Entweder hast du fixe Veröffentlichungen
die getestet sind
aber dann keine updates
(z.b. openspa)

oder aber daily images
die zwar täglich updates haben
aber dafür eben völlig ungetestet sind
mit dem resultat das eben mal was kaputt gehen kann


Für dieses Problem gibts keine lösung egal welchen Receiver man verwendet



Für das Problem mit den verschwindenen Festplatten
habe ich die Vermutung das es an den Festplatten liegt
oder eher an einer inkompatibilität der problematischen HDDs

Ich habe eine Azbox HD Premium seit der Markteinführung
hab schon jedes nur denkbare Image getestet
und noch nie ein Problem mit der festplatte gehabt
(WD Green 1TB aber auch da gibts bekanntlich verschiedene Baureihen)


Schnittfunktion ka
hab ich noch nie verwendet ich wüßte kein E2 Plugind as sowas kann
vielleicht kennt jemand anderes eines?


Mediatheken gehen doch fast alle
Das sollte kein problem sein
hab letztens Mediaportal installiert
läuft super




Versuch mal das openatv Image
ist mein Liebling

Partner: